Herzlich Willkommen 

 

In diesem Bereich finden sich immer die neuesten Meldungen des PTSV Nordstern Singen - Schlatt. Wenn hier nichts Aktuelles steht, dann liegt das sicher daran, dass wir lieber trainieren und weniger gern schreiben.

 

Benötigen Sie weitere Informationen zu uns oder haben Sie spezielle Fragen? Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über unser Kontaktformular.  

 

 

 Aktuelles:


CORONA-Virus (COVID-19):


Zurzeit ist ein Kurs- und Trainings- und Spielbetrieb unter folgenden Auflagen wieder möglich (Stand: 28.06.2021; Quelle: Information der Stadt Singen):


seit dem 28. Juni 2021 sind die wesentlichen Bestimmungen der neue
CoronaVO der Landesregierung BW in Kraft getreten.

Die neue Systematik sieht insgesamt vier Stufen vor, gekoppelt an die
Sieben-Tage-Inzidenz des jeweiligen Stadt- oder Landkreises. Erstmals
gibt es mit der Inzidenzstufe 1 eine Stufe für Inzidenzen von bis zu 10.
Die Inzidenzstufe 2 umfasst die Inzidenzen über 10 bis 35, die
Inzidenzstufe 3 von über 35 bis 50 und schließlich die Inzidenzstufe 4
ab einem Wert über 50.

Ein Wechsel in eine andere Inzidenzstufe tritt nach der Bekanntgabe
durch das Gesundheitsamt des Landkreises mit Wirkung zum nächsten Tag
ein, wenn der jeweilige Schwellenwert an fünf aufeinanderfolgenden Tagen
unter- bzw. überschritten wurde (§ 1 Abs. 3). Aktuell befindet sich der
Landkreis Konstanz in Inzidenzstufe 1.


Was gilt für den Sport?

In allen vier Stufen gilt generell:

- Sofern gerade kein Sport getrieben wird, gilt in geschlossenen Räumen
die Maskenpflicht; im Freien, wenn nicht dauerhaft ein Abstand von
mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen eingehalten werden kann.
- Wenn ein negativer Corona-Schnelltest erforderlich ist, muss dieser
- vor Ort unter Aufsicht der/des Veranstalterin/Veranstalters
durchgeführt werden,
- im Rahmen einer betrieblichen Testung im Sinne des
Arbeitsschutzes durch Personal, das die dafür erforderliche Ausbildung
oder Kenntnis und Erfahrung besitzt, erfolgen oder
- von einem Leistungserbringer nach § 6 Absatz 1 der
Coronavirus-Testverordnung (Corona-Teststation) vorgenommen oder
überwacht werden.
- Der Test darf nicht älter als 24 Stunden sein.
- Für Schülerinnen und Schüler ist die Vorlage eines von ihrer
Schule bescheinigten negativen Tests, der maximal 60 Stunden
zurückliegt, ausreichend. Dies gilt entsprechend für
Kindertageseinrichtungen.
- Kinder bis einschließlich fünf Jahre sind von der Testpflicht
ausgenommen.
- Der/Die Veranstalter*in ist für die Einhaltung der Vorgaben
verantwortlich.

 


Art der Sportausübung und die Gruppengröße

In allen Inzidenzstufen ist auch die nicht kontaktarme Sportausübung
gestattet. Dabei gibt es in den Inzidenzstufen 1 bis 3, also bei
Inzidenzen unter 50, keine Begrenzung der Personenzahl. In Inzidenzstufe
4 ist die Sportausübung im Freien mit bis zu 25 Personen, innerhalb
geschlossener Räume mit bis zu 14 Personen gestattet, wobei in dieser
als auch in Inzidenzstufe 3 Nachweispflicht besteht.



Was gilt auf Freisportanlagen? (Inzidenzstufe 1; unter 10)

- Freizeit- und Amateursport ist im Freien wieder erlaubt.
- Bei Sport im Freien wird kein tagesaktueller Schnelltest benötigt.
- Die Nutzung von Umkleiden, Duschen, Aufenthaltsräumen oder
Gemeinschaftseinrichtungen ist zulässig. Dort gilt Maskenpflicht
(natürlich nicht zum Duschen...)
- Abseits des Sportbetriebs ist ein Abstand von 1,5m zu anderen
Personen einzuhalten.



Was gilt in geschlossenen Anlagen/Sporthallen/Yoga- und Fitnessstudios?
(Inzidenzstufe 1; unter 10)


- Freizeit- und Amateursport in geschlossenen Räumen sowie Fitness- und
Yogastudios sowie vergleichbarer Einrichtungen ist wieder erlaubt.
- Die Nutzung von Umkleiden, Duschen, Aufenthaltsräumen oder
Gemeinschaftseinrichtungen ist zulässig. Dort gilt Maskenpflicht
(natürlich nicht zum Duschen...)
- In den Begegnungsflächen bis zur Sportfläche gilt Maskenpflicht.
- Abseits des Sportbetriebs ist ein Abstand von 1,5m zu anderen
Personen einzuhalten. Dies gilt auch für die Dusch- und
Umkleidebereiche.
- Zur Teilnahme wird kein tagesaktueller Schnelltest benötigt.



Was gilt für Wettkampfveranstaltungen des Amateur-, Profi- und
Spitzensport? (Inzidenzstufe 1; unter 10) Freisportanlagen


- Maximal 1.500 Personen.
Ein negativer Corona-Schnelltest bzw.
Genesenen- oder Geimpften-Nachweis ist nicht mehr erforderlich. Ab 300
Personen gilt die Maskenpflicht.
- 30 Prozent der Kapazität des Veranstaltungsortes. Ein negativer
Corona-Schnelltest bzw. Genesenen- oder Geimpften-Nachweis ist nicht
mehr erforderlich. Ab 300 Personen gilt die Maskenpflicht.
- 60 Prozent der Kapazität des Veranstaltungsortes. Alle Besucherinnen
und Besucher müssen einen negativen Corona-Schnelltest, einen Genesenen-
oder Geimpften-Nachweis haben. Ab 300 Personen gilt die Maskenpflicht.
Das Abstandsgebot gilt nicht.


Sporthallen

- Maximal 500 Personen. Ein negativer Corona-Schnelltest bzw.
Genesenen- oder Geimpften-Nachweis ist nicht mehr erforderlich. Es gilt
die Maskenpflicht.
- 30 Prozent der Kapazität des Veranstaltungsortes. Ein negativer
Corona-Schnelltest bzw. Genesenen- oder Geimpften-Nachweis ist nicht
mehr erforderlich. Es gilt die Maskenpflicht.
- 60 Prozent der Kapazität des Veranstaltungsortes. Alle Besucherinnen
und Besucher müssen einen negativen Corona-Schnelltest, einen Genesenen-
oder Geimpften-Nachweis haben. Es gilt die Maskenpflicht. Das
Abstandsgebot gilt nicht.


CoronaVO Sport vom 26.06.2021
2021-06-26 CoronaVO Sport.pdf (103.92KB)
CoronaVO Sport vom 26.06.2021
2021-06-26 CoronaVO Sport.pdf (103.92KB)
Hallenbelegungsplan
Stand 09.2020
Hallenbelegungsplan 2020-2021 Gesamt.pdf (619.21KB)
Hallenbelegungsplan
Stand 09.2020
Hallenbelegungsplan 2020-2021 Gesamt.pdf (619.21KB)
Teilnehmerliste
Teilnehmerliste für Kurse
29.06.2020 - Vordruck_Nachweis Teilnehmer.pdf (107.07KB)
Teilnehmerliste
Teilnehmerliste für Kurse
29.06.2020 - Vordruck_Nachweis Teilnehmer.pdf (107.07KB)


 



 

 

 

     Kontakt: